Aktuelle Informationen

Jugendvereinsmeisterschaften 2012

 

 

2012-jvm01Am 10. und 11. August 2012 wurden die Jugendvereinsmeisterschaften ausgespielt. In diesem Jahr ·wurde ein Doppelturnier sowie ein ··Ei·nzelturnier ausgespielt, an dem alle gemeldeten Spieler teilnahmen, unabhängig vom Alter. Zum Doppelturnier hatten sich 11 Spieler gemeldet. Das sechste Doppel wurde durch Klaus Eicher vervollständigt. Durch die Sommerferien und andere Veranstaltungen haben 8 Spieler nicht teilgenommen. Es wurden 6 Doppel ausgelost. Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden. Am Ende setzte sich das Doppel Alexander Faßbender und Felix Schramm durch. Der zweite Platz ging an Noah Schling und Robin Weyel, den dritten Platz erreichten Philipp Stahn und Tobias Boer. 

 

2012-jvm02Zum Einzelturnier hatten sich insgesamt 12 Spieler gemeldet. In zwei Sechser-Gruppen wurden zunächst die Platzierungen im Modus jeder gegen jeden ausgespielt. Im Anschluss konnte sich in Überkreuzspielen Erster gegen Zweiter, Dritter gegen Vierter und Fünfter gegen Sechster jeweils für die Platzierungsspiele qualifiziert werden. Durch diesen Modus waren alle Teilnehmer bis zum Schluss beschäftigt und kamen am Ende des Tages auf sieben gespielte Partien. Gespielt wurde mit Punktvorgabe (ein Punkt je Klassenunterschied). Vereinsmeister wurde am Ende Favorit Alexander Faßbender, der sich im Finale gegen Noah mit 3:1 durchsetzte. Im Spiel um Platz drei gelang Felix eine Überraschung gegen Philipp mit 3:2. Im Spiel um Platz fünf konnte ebenfalls Kevin Fröhlich mit seinem 3:2 gegen Robin Weyel überraschen. Die Siegerehrung wurde durch die Vorsitzenden Daniel und Fabian vorgenommen. Für alle Teilnehmer gab es eine Urkunde, für die drei Erstplazierten im Einzelturnier jeweils einen Wanderpokal. An dieser Stelle vielen Dank an alle Helfer.

 

2012-jvm03

 

Uli Schling


 

 

Neujahrsturnier in Attendorn
 Verbandsmannschaftsmeisterschaften der Schüler in Sinzig  

 

Drei deutliche Niederlagen – aber an Erfahrung gewonnen!


Die 2. Jugendmannschaft hat am 12. Mai 2012 als Vertreter der Region Westerwald/Nord an den Verbandsmannschaftsmeisterschaften der Schüler in Sinzig teilgenommen.

Leider mussten wir kurzfristig den Ausfall von Alexander verkraften, der durch Robin ersetzt wurde. Zugelost wurden uns die SG Sinzig/Ehlingen (2. Verbandsliga), TTC Wirges (Regionsliga) und TTC Maischeid (2. Verbandsliga).

Im ersten Spiel gegen Sinzig konnten wir sogar den ersten Satz gewinnen (Maximilian und Philipp im Doppel), danach ging es aber recht schnell und am Ende stand eine 0:6 Niederlage bei einem Satzverhältnis von 1:18. Noah und Robin im Doppel und Robin im Einzel konnten jeweils nur noch einen Satz knapp gestalten.

Im zweiten Spiel gegen Wirges gab es am Ende zwar ebenfalls eine 0:6 Niederlage, hier war aber deutlich mehr drin. Ich behaupte, mit Alexander hätten wir sogar die Chance auf einen knappen Sieg gehabt. Sage und schreibe 11 von insgesamt 21 gespielten Sätzen gingen mit 9:11, 10:12 oder 11:13 verloren. Hier fehlte uns in den entscheidenden Momenten auch einfach eine Portion Glück. Die 0:6 (3:18) Niederlage fiel deutlich zu hoch aus.

Im dritten Spiel mussten wir gegen den TTC Maischeid antreten. Mit Niclas Ott spielt in Maischeid ein Spieler, der gemäß Maischeider Trainer derzeit unter den Top 35 bei den Schülern in Deutschland geführt wird. Die gesamte Maischeider Mannschaft wird auch regelmäßig im Spielbetrieb der ersten Herrenmannschaft (Oberliga) mit eingebaut. Auch hier konnten wir lediglich einen Satz gewinnen. Philipp konnte seinen Gegenspieler bei seiner 1:3-Niederlage lange Zeit ärgern (11:9, 9:11, 9:11, 4:11). Auch Maximilian und Noah konnten jeweils einen Satz knapp gestalten. Am Ende hieß es 0:6 (1:18).

Fazit: Die Fahrt nach Sinzig hat sich trotzdem gelohnt. Ich denke unsere Spieler konnten sich einiges abschauen (insbesondere Athletik, Schnelligkeit und Bewegungsabläufe – Technik sowieso). Auffällig waren unsere Defizite beim Aufschlag. Glücklicherweise fehlte in der anderen Gruppe eine Mannschaft und so mussten wir nicht mehr am Sonntag zu einem Platzierungsspiel um Platz 7 antreten. Zum Pokalfinale BVB gegen Bayern waren wir auch pünktlich zu Hause, von dessen Ausgang lediglich unser Bayern-Fan Philipp enttäuscht war.

 

Uli Schling


 

Neujahrsturnier in Attendorn
 Jugend-Regionsranglistenturniere 2012 

 

 

Insgesamt 15(!) Jugendliche unserer TTSG nahmen im April an den Ranglistenturnieren der Region Westerwald-Nord teil. Dabei wurden in den Endrunden folgende Platzierungen erreicht:

Mädchen: 6. Platz Melanie Bäumer
Schüler A: 5. Platz Alexander Faßbender
11. Platz Philipp Stahn
13. Platz Noah Schling
14. Platz Niklas Kern
15. Platz Robin Weyel
Schüler B: 1. Platz Maximilian Weyel
Schülerinnen B: 3. Platz Melissa Barth
4. Platz Nathalie Schneider

Felix Schramm bei den Jungen, Kevin Fröhlich und Lukas Löcherbach bei den Schülern A mussten jeweils bereits in den Vorrunden die Segel streichen.

 

Mit etwas mehr Glück wären bei den Schülern A wohl noch mehrere Platzierungen unter den Besten zehn möglich gewesen.  In den Vorrundengruppen ging es teilweise sehr eng zu. Ausgerechnet die „vereinsinternen“ Niederlagen brachten so z.B. Robin und Noah um bessere Ergebnisse. Kurios: Alexander, Robin, Philipp und Noah schafften jeweils einen Sieg gegen den am Ende Drittplatzierten Moritz Jung aus Harbach. Dies war für Robin, Philipp und Noah jeweils eine Premiere in Ihrer bisherigen Karriere!

Maximilian wurde seiner Favoritenrolle bei den Schülern B gerecht und gab in insgesamt zehn Spielen nur vier Sätze ab.

Melanie, Maximilian, Melissa und Nathalie schafften mit ihren Platzierungen die Qualifikation für die Top-36-Ranglistenturniere des TTVR. Herzlichen Glückwunsch.

 

Uli Schling


 

Neujahrsturnier in Attendorn
2. Jugendmannschaft verliert Pokalendspiel gegen Altenkirchen mit 2:5!
Einladung zu den Verbandsmeisterschaften in Sinzig

 

 

Spielbericht Finale Jugend C - Pokal 2. Jugendmannschaft gegen ASG Altenkirchen II (vom 22.04.2012)

 

 

In der Jahnhalle in Kirchen wurden die Jugendpokalendspiele der Tischtennisregion ausgespielt. Dabei traf unsere 2. Mannschaft im Finale auf die ASG Altenkirchen II. Als Regionsmeister ging unsere Mannschaft leicht favorisiert ins Finale. Bei genauerem Hinsehen war allerdings klar, dass es ganz schwer werden würde. Mit Maximilian Schneider stellt Altenkirchen den erstplatzierten Spieler der Rangliste in der 1. Kreisklasse. Mit Yannick Lichtenthäler dazu einen Spieler, der im Meisterschaftsspiel bereits gezeigt hat, dass viele mit seinem Stil überhaupt nicht zurechtkommen.

Die Befürchtungen bestätigten sich bereits bei den ersten beiden Einzeln. Maximilian Weyel musste ausgerechnet in diesem Finale seine erste Niederlage gegen Maximilian Schneider einstecken. Parallel dazu unterlag Alexander gegen Yannick mit 1:3. Noah schaffte gegen Robin Heuzeroth den Anschluss zum 1:2.

Auch unser Doppel Alexander und Noah (9:0 Bilanz in der Meisterschaft) hatte leider einen schwachen Tag erwischt und unterlag ganz glatt mit 0:3. Alexander und Noah verloren die beiden nächsten Einzel jeweils mit 0:3. Im bedeutungslosen Abschlusseinzel holte Maximilian den zweiten Punkt für unsere Mannschaft. Altenkirchen war heute eindeutig die bessere Mannschaft und somit ein hochverdienter Pokalsieger.

Die Tischtennisregion Westerwald-Nord hat unsere Mannschaft zu den Verbandsmeisterschaften in Sinzig am 12. und 13. Mai 2012 gemeldet. Dies wird sicher noch einmal ein interessanter Saisonabschluss für unsere Mannschaft sein.

 

Uli Schling


 

Neujahrsturnier in Attendorn
2. Jugendmannschaft ist Regionsmannschaftsmeister der 1. Kreisklasse !

 

 

2012-jugend2-regmeister1Vor großer Kulisse fand am Samstag den 13.04.2012 bei uns auf der Fischbacherhütte das Endspiel gegen den Süd-Staffelsieger FSV Kroppach II statt.

 Vor dem Spiel übernahmen Silke Schneider vom FSV Kroppach und ich zunächst im Auftrag des Regionsjugendteams die Siegerehrung für die erreichten Staffelsiege. Im Anschluss wurde dann um die Regionsmannschaftsmeisterschaft gekämpft. Dabei setzte sich unsere Mannschaft am Ende deutlich und klar mit 8:0 gegen die Gäste durch.

Im Gegensatz zum Vorabend, als nur knapp mit 4:3 gegen unsere 3. Mannschaft das Pokalhalbfinale gewonnen wurde, zeigte heute die ganze Mannschaft eine geschlossen gute Leistung.

   

 

Knapp ging es lediglich im ersten Doppel zu, als Alexander und Noah nach 2:0 Führung noch in den fünften Satz mussten. Auch Maximilian und Philipp setzten sich knapp mit 3 mal 11:9 durch.  In den dann folgenden Einzeln waren die Ergebnisse dann mehr oder weniger deutlich zu unseren Gunsten ausgefallen. Kroppach war mit Sicherheit kein schlechter Gegner, hatte aber das Pech, dass unsere Mannschaft heute eine gute Einstellung zeigte und die Chance bei diesem Heimspiel unbedingt nutzen wollte, am Ende vielleicht auch etwas cooler war. Kroppach war sicherlich auch dadurch geschwächt, dass ihr Trainer Chris Pfeiffer nicht coachen durfte, da er als Kadertrainer auch unsere Spieler Alexander, Maximilian und Noah trainiert.

Am Ende stand ein verdienter Sieg für unsere Mannschaft. Die Kroppacher zeigten sich nach dem Spiel als faire und gute Verlierer.

2012-jugend2-regmeister2

An dieser Stelle noch einmal ein Dankeschön für die große zahlenmäßige und lautstarke Unterstützung bei diesem Endspiel.

 

Uli Schling


 

Neujahrsturnier in Attendorn

Zusätzliche Informationen