Spielberichte

2. Jugendmannschaft mit Heimerfolg gegen TuS Weitefeld III

 

Den ersten Erfolg in der Herbstrunde konnte die 2. Jugendmannschaft erzielen. Nach dem kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Jakob hat uns Paul Kühn als vierter Mann ausgeholfen.

Da Paul in der dritten Mannschaft nur an Brett 8 aufgestellt ist und grundsätzlich Weitefeld leistungsmäßig auf unserer Augenhöhe ist, war davon auszugehen, dass ein Erfolg sehr schwer wird.

Die Weitefelder traten allerdings ohne Brett 1-4 an! Damit war vor dem Spiel bereits von einem klaren Erfolg für uns auszugehen. Neben neun Sätzen in den Spielen mit der Beteiligung von Paul, wurden nur noch vier Sätze abgeben.

Am 11.10.2014 bestreitet unsere Mannschaft das nächste Spiel (erneut zu Hause) gegen den noch sieglosen VfB Wissen II. Wenn wir in Bestbesetzung antreten können, haben wir eine Außenseiterchance und können vielleicht sofort den nächsten Heimsieg einfahren.



 Uli Schling


2. Jugendmannschaft gegen TTC Ailertchen (Jugend C - Pokal)
Saisonauftakt in der Frühjahresrunde der Regionsliga 2015
Überraschender Erfolg im Marathon-Spiel gegen Wissen

 

Zum Saisonauftakt war die erste Mannschaft des VfB Wissen unser Gast. Wir mussten bekanntlich den Verlust von Alexander (Pause ?) und Felix (erste Mannschaft) verkraften, die von Dustin (reaktiviert) und Kevin ersetzt werden. In der Herbstrunde waren wir in Wissen deutlich mit 2:8 unterlegen. Die Gäste traten wiederum ohne Brett 2 an. Es entwickelte sich ein Marathon über drei Stunden, der erst in einem Fünfsatz-Krimi mit 19:17 für uns entschieden wurde! Ein nicht erwarteter Erfolg für unsere Mannschaft.

Insgesamt sechs Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden, fünf davon nur mit zwei Punkten Unterschied. Das Satzverhältnis lag insgesamt bei 30:28 für uns.

Nach den Doppeln und den ersten Einzeln stand es unentschieden 3:3. Dabei muss das Spiel von Jakob besonders erwähnt werden. Im fünften Satz lag er bereits mit 3:9 zurück und er schine nicht mehr wirklich an sich zu glauben. Nach Auszeit und zwei schnellen Punkten kam er zurück ins Spiel und gewann am Ende tatsächlich noch mit 12:10. Meines Erachtens war dieses Spiel der Schlüssel zum Erfolg.

Auch nach der zweiten Runde Einzel war alles ausgeglichen. Diesmal unterlag Jakob im fünften Satz mit 10:12. Kevin allerdings konnte sein Spiel mit dem gleichen Ergebnis für sich entscheiden. Mit diesem Erfolg wuchs erstmals der Glaube daran, dass hier tatsächlich ein Erfolg möglich sein könnte. Erwartungsgemäß unterlag Jakob in seinem dritten Spiel gegen Adrian Pink , Philipp und Dustin drehten das Spiel aber zu unseren Gunsten und wir führten vor dem letzten Einzel mit 7:6. Dort kam die Stunde von Kevin, der sich gut in der Regionsliga eingeführt hat, und tatsächlich den achten Punkt in besagtem Fünfsatz-Krimi am Ende für uns einfuhr.



 Uli Schling


2. Jugendmannschaft gegen TTC Ailertchen (Jugend C - Pokal)
2. Jugendmannschaft kehrt in die Erfolgsspur zurück.
Auswärtssieg bei den TTF Oberwesterwald 2

 

Erfolgreich endete die Auswärtsbegegnung bei den Tischtennisfreunden im Gemeindehaus in Neunkhausen. Mit 8:3 gelang ein glatter Erfolg. Damit weist unsere 2. Jugendmannschaft nach vier Spielen wieder ein ausgeglichenes Punktekonto auf.

Jakob und Kevin konnten gemeinsam im Doppel und im hinteren Paarkreuz wieder die volle Punktzahl einfahren. Philipp und Dustin schafften jeweils einen Erfolg gegen die Nr. 2 der Gastgeber, während beide gegen die Nr.1 der Gastgeber, Tamara Schumacher, unterlagen (Dustin glatt in drei Sätzen, Philipp erst ganz knapp im fünften Satz). Als Philipp den Pflichtsieg gegen die Nr. 3 der Gastgeber schaffte (allerdings erst im fünften Satz) war der Sieg in trockenen Tüchern.

Beim nächsten Auswärtsspiel in Dermbach besteht sicher auch eine kleine Chance auf einen Punktgewinn (abhängig von der Aufstellung der Dermbacher).

 

 

 Uli Schling


2. Jugendmannschaft gegen TTC Ailertchen (Jugend C - Pokal)
2. Jugendmannschaft unterliegt auch im ersten Heimspiel deutlich

 

Was der Auftakt in Harbach vermuten lies, bestätigte sich im ersten Heimspiel gegen die TTG Höchstenbach / Mündersbach. Es wird eine ganz schwere Saison. Das es ein rabenschwarzer Tag werden könnte, deutete sich schon vor dem Spiel an:
Fünf Minuten vor dem eigentlichen Spielbeginn war ich immer noch auf der Suche nach dem Schrankschlüssel. Hier sollte am besten noch mal ein zusätzlicher Schlüssel angefertigt werden. Erst zehn Minuten vor Spielbeginn war auch Alexander in der Halle, aber auch nur weil wir ihn telefonisch erreichen konnten.

Die Gäste verfügen über eine sehr junge aber auch sehr talentierte Mannschaft von der in der Zukunft noch einiges erwartet werden kann.

Dabei haben wir in den Doppeln noch ganz gut dagegenhalten können. Felix und Jakob machten ein sehr gutes Spiel und gewannen am Ende verdient mit 3:1. Alexander und Philipp führten schon 2:0, brachen dann aber von Satz zu Satz immer mehr ein und unterlagen am Ende erneut – wie schon in Harbach – mit 2:3.

In den Einzeln zeigte sich dann sehr schnell die höhere Qualität von Höchstenbach/Mündersbach:
Alle vier folgenden Einzel gingen bei einem Satzverhältnis von 2:12 deutlich verloren.

Lediglich Felix konnte anschließend gegen den noch sehr jungen Tobias Sältzer seine Routine ausspielen und das einzige Einzel an diesem Tag gewinnen. Alexander, Philipp und Jakob unterlagen danach wiederum jeweils mit 0:3 wobei Jakob wirklich gute Ansätze zeigt und vielleicht doch noch den ein oder anderen Punkt holen kann.

Am nächsten Samstag haben wir erneut ein Heimspiel. Dann kommt Weitefeld zu uns. Das kann ein Spiel auf Augenhöhe sein und möglicherweise gibt es dort den oder die ersten Punkte für unsere Mannschaft.

Die Spieler haben als Hausaufgabe mitbekommen, den Spielplan auszudrucken und zu lesen (!)



 Uli Schling


2. Jugendmannschaft gegen TTC Ailertchen (Jugend C - Pokal)
Saisonbeginn in der Jugendregionsliga:

 

Zum Auftakt der Herbstrunde stand für unsere Mannschaft sofort das Lokalduell in Harbach an.
Für die Herbstrunde können die Erwartungen nicht groß sein, nachdem Robin für Alexander in die erste Mannschaft gewechselt ist und Dustin ein schöpferische Pause nimmt. Aus der dritten Mannschaft ist Jakob zu uns gestoßen. Mit dieser neuen Mannschaft waren wir in Harbach nur Außenseiter.

Während die Schramm-Brüder gegen Moritz und Fabian Jung im Doppel deutlich den Kürzeren zogen, hatten Alexander und Philipp gegen Laura und Lena den Sieg nach einer 2:0 Führung vor Augen, mussten sich aber am Ende noch mit 2:3 geschlagen geben.

In den Einzeln war gegen Moritz nichts zu holen. Leider war Jakob mit Erkältung auch noch angeschlagen. Eine Überraschung schaffte Jakob aber dann doch. Gegen Laura konnte er sich im fünften Satz knapp durchsetzen und seinen ersten Erfolg in der Regionsliga feiern. Alexander musste sich ebenso überraschend deutlich gegen Fabian geschlagen geben. Da Philipp gegen Pauline auch gewinnen konnte, stand es zwischenzeitlich 4:2 für Harbach. Philipp lieferte leider im zweiten Spiel einen erneuten Tiefpunkt ab. Zum allerersten mal unterlag er gegen Laura, die damit die Niederlage gegen Jakob ausgleichen konnte. In seinem zweiten Einzel musste Jakob den Anstrengungen aus dem ersten Spiel Tribut zollen und sich gegen Pauline Löcherbach mit 0:3 geschlagen geben. Alexander hatte im letzten Spiel gegen Laura noch Kreislaufprobleme und brach das Spiel nach dem ersten Satz ab.

Am Ende ein verdienter 8:3 Erfolg für die Gastgeber. Für unsere zweite Mannschaft wird es in der Herbstrunde richtig schwer.



 Uli Schling


2. Jugendmannschaft gegen TTC Ailertchen (Jugend C - Pokal)

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen